Keine Zeit? Kein Problem! - 5 schnelle, vegetarische Gerichte

Hallo, meine Lieben!

Befindet ihr euch auch momentan in einer Klausurphase? Dieses Semester bin ich zwar verschont geblieben, aber die Bachelorarbeit nimmt mit viel zeit in Anspruch. Und weil ich in den letzten Wochen in einem kleinem Tief war, bin ich noch nicht mal annähernd so weit wie geplant. Aber ich glaube, so langsam habe ich es überwunden. Aber jetzt muss ich mich ranhalten. Dieses Wochenende bin ich auch nicht weiter gekommen, weil ich mit ein paar Freunden auf einem Festival war. Also verbringe ich die nächsten Tage tatsächlich in der Bib.

Weil mir das Essen in der Mensa in den meisten nicht schmeckt und das vegetarische Angebot eine Katastrophe ist, muss ich selber kochen. Das ist nichts neues. Der Stress während der Klausur/Hausarbeitphase ist an sich auch nichts neues. Aber der Stress ist da. Und ich muss damit umgehen. Ich will nicht auf Fastfood und Fertiggerichte zugreifen, weil sie teuer sind, teilweise genauso lange dauern wie frisches Essen und voller billiger Inhaltsstoffe sind, die ich meide. Aufwendig kochen kann ich leider auch nicht, weil ich dafür keine Zeit habe. Ich brauche jetzt also Gerichte, die schnell gekocht sind, satt machen, für die ich die Zutaten in jedem Laden finde und die genügend Abwechselung bieten. Jeden Tag Nudeln mit Tomatensoße zu essen ist nicht nur eintönig, sondern führt über einen langen Zeitraum auch zu Mangelernährung.

Vor Allem weil ich jetzt viel Leistungen erbringen muss, kann ich mir eine Mangelernährung jetzt erst recht nicht erlauben. Ich muss also darauf achten, dass ich genügend Vitamine, Fette, Proteine, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, etc. zu mir nehme.

Heute will ich euch meine fünf Lieblingsgerichte vorstellen, auf die ich in einer stressigen Phase zurück greife. Sie sind innerhalb von 10 Minuten fertig. Deshalb werdet ihr auch keine Rezepte mit Reis finden, auch wenn es keine Kunst ist 1kg Reis vor zu kochen und jeden Tag frische eine neue Gemüsepfanne dazu frisch zuzubereiten. Aber dazu komme ich in einem separaten Beitrag. Heute geht es nur um Gerichte, die schnell gemacht sind.

Um noch mehr Abwechselung zu haben, gibt es zwischen drin auch mal ein Sandwich oder Brot mit einem selbst gemachten Aufstrich (Rezepte findet ihr hier). Vergisst nicht, zwischen drin Obst, Nüsse und Gemüse zu snacken ;) Vor allem jetzt in der Sommersaison gibt es so viele leckere Sachen - wer braucht da noch Schokolade und Gummibärchen?!

Natürlich sind das nicht einzige schnelle Gerichte, die man zubereiten kann. Mehr Auswahl findet ihr in der Kategorie "schnelle Küche".

Keine Zeit? Kein Problem! - 5 schnelle, vegetarische Gerichte

One-Pot-Pasta mit Spinat

One-Pot-Pasta ist inzwischen ein Klassiker, wenn es darum geht schnell und ohne viel Aufwand zu kochen. Ich habe besonders gerne und viele One-Pot-Gerichte ausprobiert, als unser Herd kaputt war und wir nur eine Herdplatte zur Verfügung hatten. Ich weiß, dass viele auf solche Gerichte herab schauen, weil das nichts mit Kochen zu habe und überhaupt nicht gut schmecken könne. Aber in der Regel haben diese Menschen kein One-Pot-Gericht ausprobiert. Also lasst sie weiter reden und probiert es einfach aus! Dieses Rezept ist mein Favorit! Falls ihr keinen frischen Spinat findet, greift auf TK-Babyspinat zurück! Mit Rahmspinat wird das Ergebnis nicht so gut sein.

Alex' Couscoussalat

Meine Mama hat früher einen internationalen Kochkurs besucht. Dort wurde in regelmäßigen Abständen das Essen aus der Heimat gekocht: Es gab also immer wieder mal russisches, deutsches, italienisches, französisches, türkisches, afrikanisches Essen - es waren sehr viele Nationalitäten in dem Kochkurs vertreten. Dort hat sie auch zum ersten mal Couscous probiert und es ein paar Tage später Zuhause gekocht. Wie habe ich es all die Jahre ohne Couscous geschafft? Es ist köstlich! Wobei man beim Kauf von Couscous vorsichtig sein muss bzw. sich erst mal durch die Vielfalt der Marken probieren muss. Die Geschmäcker unterscheiden sich stark.


5 Minuten Low-Carb-Salat

Es kommt selten vor, dass meinen Eltern mein Essen schmeckt. Manchmal, wenn ich über einen längeren Zeitraum Zuhause bin und koche, zweifele ich sogar an meinen Kochfähigkeiten. Inzwischen weiß ich, dass ich kochen kann und dass ich einfach die Zutaten und Gewürze benutze, die meine Eltern nicht mögen, weil sie es nicht gewohnt sind. Und meine Schwester isst einfach nichts außer Nudeln (pur!) mit Tomaten auf einem extra (!) Teller. Umso mehr überraschte es mich, als ich diesen Low-Carb-Salat zubereitet habe und er meinen Eltern tatsächlich geschmeckt hat. Seit dem gibt es bei meinen Eltern immer körniger Frischkäse, Tomaten und Walnüsse - mehr braucht man nämlich so gut wie nicht dafür.

Gnocchi-Pfanne mit Pilzen

Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten damit, Gnocchis zu kochen. Inzwischen weiß ich nicht, was man dabei falsch machen kann, aber hey. Hauptsache ich habe es irgendwann gelernt, oder? Bei Gnocchis greife ich am liebsten auf die halbfertigen Packungen zurück. Ich mache sie zwar auch gerne selbst, wenn ich mit meinen Mädels einen Kochabend machen, aber das braucht auch ziemlich viel Zeit, vor allem wenn man nicht so geübt ist. Das ist etwas suboptimal für den Alltag. Außerdem habe ich inzwischen viele Marken ausprobiert und kenne meine Lieblingssorte. Mit frischen Pilzen und frischen Kräutern ist im Handumdrehen ein leckeres Mittagessen fertig!

Schnelle Sesamspätzle mit Petersilie

Das habe ich besonders häufig gekocht, als ich darauf geachtet habe, mehr Eisen über mein Essen aufzunehmen. Sesam enthält viel Eisen und ist deshalb optimal. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob noch etwas davon übrig ist, nachdem ich es angebraten habe... aber das ist auch momentan unwichtig. Wichtig ist, dass das ein leckeres und schnelles Gericht ist. Es ist sogar noch einfacher als meine Spätzle-Käse-Pfanne mit Tomaten (die ihr auch unbedingt ausprobieren müsst). 


Verpasse kein Rezept mehr!
Folge Lieblingsküche auf:
Bloglovin
Snapchat: Alextchu
Instagram: Alexlovestoeat

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)