Gnocchi mit Gorgonzola-Tomaten-Soße



Hallo, meine Lieben!

Ich bin bald mit den Prüfungen durch. Weil ich ein paar Module vorgezogen habe und die dazugehörige Veranstaltung im letzten Semester nicht besucht habe, bin ich mittendrin eingestiegen. An sich ist der Stoff gar nicht so schwer. Aber ich habe Angst, das Wissen aus dem vorherigen Semester abgefragt wird - dann würde ich durchfallen, weil ich nichts weiß. Zwar sagten die Professoren, dass für Nebenfächlern die Klausuren unabhängig sind...aber bitte, das sind Professoren. Sie sagen viel, wenn der Tag lang ist.

Was auch immer - ich habe für ein Rezept für euch! Gnocchi mit Gorgonzola und Cocktail-Tomaten. Der Gorgonzola-Geschmack ist sehr dominant. Wer das nicht mag, sollte die Hälfte der angegebenen Menge benutzen. Viel Spaß beim Nachmachen! Ich hoffe, es schmeckt euch. 


Zutaten:

500g Gnocchi
200g Sahne
200g Gorgonzola
250g Cocktailtomaten
etwas Öl zum Braten
Basilikum (frisch)
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1 Zehe Knoblauch



Zubereitung:

Knoblauch schälen, kleinhacken und in Öl anbraten. Cocktailtomaten waschen, halbieren und in die Pfanne dazu geben.Gorgonzola in Stücke schneiden. Wenn ihr die Haut nicht mögt, schneidet sie weg (solche Menschen soll es ja auch geben...dabei ist die Haut das beste daran!) Gorgonzola und Sahne zu den Tomaten hinzufügen und langsam schmelzen lassen.
In der Zwischenzeit Gnocchi nach Packungsanleitung garen. Basilikumblätter klein schneiden und zur Seite stellen. Wenn der Käse geschmolzen ist, Basilikum hinzufügen und die Soße mit Gewürzen abschmecken. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)