Gebackene Tomaten und Feta auf Salat


Dieses Abendessen ist super, wenn ihr abends verfroren nachhause kommt und Lust auf etwas Wärmendes habt, aber ohne lange in der Küche zu stehen. Es macht wenig Arbeit, ist durch den grünen Salat frisch und gesund und bringt euch mal etwas Abwechslung, falls ihr abends normalerweise nur eine kleine Brotzeit macht.
Außerdem stehe ich total auf heiße Tomaten und cremigen Schafskäse. Ihr auch? Na dann los ;-)

Ihr braucht: 

Salat (Ich habe eine Salatmischung mit Spinat, Mangold, Rucola und Feldsalat verwendet)
Tomaten
Feta
Schwarze Oliven
Etwas Olivenöl und Gewürze

Das ist zu tun: 

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, den Feta ebenfalls in Scheiben schneiden (so dick wie ihr es gerne mögt ;-) ). In einer kleinen Auflaufform mit etwas Öl schichten und mit Pfeffer, (Kräüter-)Salz und - wenn ihr möchtet - etwas Knoblauch würzen. Die Oliven in Scheiben schneiden (für die besonders Faulen (ich bekenne mich schuldig :D): gleich geschnitten kaufen).
Für etwa 20 Minuten bei 180° Umluft in den Backofen. Dann den Salat auf einen Teller geben und die gebackenen Tomaten mit Feta und Oliven auf dem Salat anrichten.


Guten Appetit!





1 Kommentar:

  1. Das sieht wundervoll aus *.*
    Einfach, lecker und Low Carb hrhr Das werde ich auf jeden Fall mal nachmachen müssen!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)