Pilzpfanne mit gebratenen Semmelknödeln


Hallo, meine Lieben!

Ich muss euch leider enttäuschen - es gibt kein Ostern-Rezept. Genauso wie es keine richtigen Rezepte für Weihnachten oder Valentinstag gab. Ich finde solche Feiertage einfach total unnötig, weil es nicht mehr um Menschen, die man liebt, geht, sondern alles sich um den Konsum dreht. Ich finde die Tradition schön, dass man sich jedes Jahr um die gleiche Zeit mit der gesamten Familie trifft und Zeit zusammen verbringt. Aber ich finde es unnötig, jedem ein Geschenk zu kaufen. Erstens weil ich total unkreativ bin, zweitens weil diese Geschenke meistens lieblos und unnötig sind - das Geld hätte man auch gleich aus dem Fenster schmeißen können. Braucht das Kind tatsächlich neue Spielzeuge? Oder die Frau noch mehr Nagellack, obwohl sie schon 4164165 Fläschchen bei sich im Zimmer stehen hat? Was schenkt man sonst noch zu Weihnachten? 

Was auch immer. Statt einem richtigen Ostern-Essen stelle ich euch einfach eine leckere Pilzpfanne mit Semmelknödel vor. Ich muss euch leider enttäuschen - die Semmelknödel sind nicht selbst gemacht, sondern lediglich selbst gekauft. Ich traue mich einfach nicht, sie selber zu machen (grundsätzlich habe ich mich noch kaum an deutsche Gerichte getraut...)


Pilzpfanne mit gebratenen Semmelknödeln



Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitung: ca. 30 Minuten
Menge: 2 Portionen

Zutaten:

250g Pilze
100ml Schmand
ca. 100 ml Gemüsebrühe
etwas Lauch
3 Semmelknödel
etwas Butter zum Braten
Salz
Pfeffer
Muskat
Paprikapulver

Zubereitung:

Die Knödel nach der Packungsanweisung kochen.
in der Zwischenzeit die Pilze putzen und vierteln. Lauch waschen, abtropfen und in Ringe schneiden. Etwas Butter in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin mit geschlossenem Deckel braten. Nach ca. 5 Minuten Deckel aufmachen und Lauch dazu geben, alles gut miteinander vermischen. Schmadt und Gemüsebrühe dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken. Zur Seite stellen.
Semmelknödel in Scheiben schneiden und in viel Butter von beiden Seiten knusprig anbraten. Mit Pilzen servieren - fertig. 

Kommentare:

  1. Oh das klingt super! Semmelknödel mag ich sowieso super gerne! Probiere ich sicher mal aus.
    Liebe Grüße
    www.janinewx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn es nichts speziell zu Ostern ist klingt es trotzdem total lecker :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich sehr lecker an, jetzt hab ich richtig Hunger =D

    LG Faye

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)