[006] Was gibt's zum Frühstück? Rührei mit Pilzen

Hallo, meine Lieben!

Vielleicht haben einige von euch das mitbekommen: ich liebe Serien! Inzwischen habe ich Probleme damit, gute Serien zu finden, die ich noch nicht kenne. Also falls jemand einen guten Tipp hat, her damit! ;)
Momentan schaue ich mir "The Good Wife" an. Dabei gibt es in der Serie alles, was eine spannende Serie braucht: Sex, Blut und Intrigen. Als ich angefangen habe die Serie zu schauen, habe ich einen großen Fehler gemacht: Ich habe mir die fünfte Staffel angeschaut... ich weiß auch nicht, wie das passieren konnte. Auf jeden Fall bin ich dabei meine Lücken zu füllen und schaue die restlichen Staffeln an...was zugegebenermaßen nicht so spannend ist, weil ich weiß, wie die Geschichte verlaufen wird...aber es ist trotzdem spannend und witzig :)

Heute habe ich ein einfacher Frühstücksrezept: Rührei mit Pilzen. Ich kann morgens nichts Süßes essen. Ich fühle mich danach einfach nicht gesättigt. Deshalb esse ich gerne deftig und setze auf einen hohen Proteinanteil - dann werde ich nicht so schnell wieder hungrig.
Am liebsten verwende ich dafür die Pilze von meiner Tante. Sie lebt sie immer in Öl ein (natürlich mit viel Knoblauch) und das schmeckt sooooo gut! Vielleicht gibt es in Läden so etwas ähnliches? Ich habe noch nie darauf geachtet. Aber falls ihr eingelegte Pilze habt, nimmt lieber sie.
Ich mache mir das auch gerne Abends nach dem Sport mit Zwiebeln und Knoblauch. Wenn ihr abends also nicht vorhabt, probiert das aus. 

Rührei mit Pilzen


Schwierigkeitsstufe: einfach
Zubereitungsdauer: ca. 15 Minuten
Menge: 1 Portion

Zutaten:


ca. eine Handvoll Pilze
2 Eier
etwas Milch
etwas Mehl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Paprikapulver



Zubereitung:

Zuerst die Pilze in Scheiben schneiden und dann in einer heißen Pfanne auf höchster Stufe braten (ohne Deckel!). Das wird ca. 5-10 Minuten dauern. Die Pilze müssen sich verkleinern und sehr dunkel werden - aber nicht schwarz! Rührt deshalb alles regelmäßig um.
In der Zwischenzeit die Eier mit ca. 3 EL Milch und 2 EL Mehl vermischen und würzen.
Wenn die Pilze ungefähr so aussehen, wie auf dem Foto oben, die Eimasse in die Pfanne geben und ständig umrühren, damit die Pilze sich mit der Eimasse gut vermischen. So lange umrühren, bis das Rührei fertig ist (ca. 3 Minuten). Guten Appetit :)


Verpasse keine weiteren Rezepte: 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)