Couscoussalat mit Rucola, Pinienkernen und Tomaten



Hallo, meine Lieben!

Heute habe ich einen leckeres Couscoussalat für euch. Ich esse gerne Couscous, weil schnell zubereitet ist. Und ich meinen Essensvorrat aufbrauchen will. Ich habe das zwar oft geschrieben, aber jetzt mache ich das auch. Ich kaufe nur noch Gemüse ein und benutze sonst das, was ich daheim habe. Dinkel, Couscous, Sojageschnetzes, Reis, Kichererbsen und Mehl. Ich habe noch so viel Mehl. Reismehl, Maismehl, Kichererbsenmehl, Hafermehl. Die Pfannkuchen werden richtig lecker. Wenn ich es schaffe, solche Pfannkuchen zu machen, die sich auch sehen lassen können, gebe ich euch auch das Rezept dazu. Bis jetzt sahen alle hässlich aus :D Aber sie waren lecker und darauf kommt es ja an, oder? Habt ihr vielleicht noch mehr Ideen, was ich damit machen könnte außer Pfannkuchen? :)

Zurück zum Salat: Dafür braucht ihr ganz wenige Zutaten. Aber ich verspreche euch, dass er euch umhauen wird! Probiert für die nächste Grillparty auf jeden Fall aus.

Aufwand: 10 Minuten
Portionen: 4-6

Zutaten:

1 Tasse Couscous
2 Tassen Wasser (oder Gemüsebrühe)
1 Glas getrockenter Toamten
50g Pinienkerne
ca. 3 EL Tomatenmark
Rucola nach Geschmack (ich nehme 100g)
Salz, Pfeffer
Gewürze (z.B. Paprikapulver)



Zubereitung:

Wasser zuerst zum Kochen bringe, Tomatenmark darin auflösen und etwas Öl von den getrockenten Tomaten dazu geben. Couscous nach der Packungsbeilage darin kochen. Zwischen durch immer wieder umrühren. Wenn Couscous fertig ist, in eine Salatschüssel umfüllen.
Während Couscous noch kochen, Rucola waschen und klein schneiden. Das gleiche macht ihr mit den Tomaten. Das Öl hebt ihr auf, ihr braucht das für den Salat!
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Nun müssen Rucola, Pinienkerne, Tomaten, das Öl von den Tomaten und Couscous miteinander vermischt werden. Schmeckt das mit Salz, Pfeffer und Gewürzen ab. Mir reicht in diesem Fall Paprikapulver. Aber auch Petersilie oder italinische Gewürze schmecken gut dazu.

Kommentare:

  1. Das sieht hammer lecker aus !
    Weißt du vielleicht, wo man Pfeilwurzelmehl zu kaufen bekommt? Liebe Grüße :-)
    Momenteinblicke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, das sieht echt superlecker aus! Ich teste auch gern mit Couscous und Bulgur herum. Yammie! :D
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht aber sehr gut aus!
    Ich bin auch ein totaler Couscous-Fan und mache den Salat immer wieder anders.
    Oft packe ich auch frisches Gemüse, wie Zucchini, Paprika oder Tomaten rein. Die Alternative mit getrockneten Tomaten, Pinienkernen und Rucola werde ich dann das nächste Mal ausprobieren.

    Liebe Grüße aus Hamburg
    Fräulein Anker (www.fraeuleinanker.de)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht das lecker aus! :D Die gerösteten Pinienkerne geben einen super Geschmack! Muss ich diese Kombi mal ausprobieren! :D

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Stéphie von www.littleprincess.ch

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)