Pizza mit Champignons, Gorgonzola und Rucola




Hallo, meine Lieben!

Es ist wieder Pizzazeit! Und damit es nicht so langsam wird, gibt es gleich mehrere Ideen für den Belag. Den Anfang macht die Pizza mit Champignons, Gorgonzola und Rucola.
Ich liebe Gorgonzola, Pilze und Rucola. Und zusammen liebe ich sie noch mehr! Das ist ein unglaubliches Geschmackserlebnis! Habt ihr die Kombination schon mal ausprobiert? Wenn nicht, dann wird es mal Zeit! Meine Mitbewohnerin war auch begeistert.

Ja, richtig gelesen, meine MitbewohnerIN war begeistert. Ich bin umgezogen und wohne jetzt 3 Minuten vom Campus entfernt. Diese Wohnung ist eigentlich das genaue Gegenteil von meiner alten WG: Es handelt sich um eine Altbauwohnung mit sehr hohen Decken! Leider ist sie sehr, sehr, klein. Gemeinschaftsraum ist nicht vorhanden. Wenn man rein kommt, steht man direkt in der Küche. Es ist also sehr gemütlich. Aber ich mag es so wie es ist. Die Lage und der Preis ist top und ich hatte wieder Glück mit meiner Mitbewohnerin.

Eigentlich wollte ich zuerst die Pizza mit Steinpilzen machen. Aber als ich im Tegut sie gesucht und gefunden habe, wusste ich wieder, wieso ich bis jetzt noch nie mit ihnen in der Küche gearbeitet habe: 15g haben 2,89€ gekostet! Das ist echt heftig. Ich habe zwar damit gerechnet, dass sie teuer sind. Aber so teuer? Ich war echt geschockt. Klar sie müssen alle mit der Hand gesammelt werden. Und bearbeitet. Und dann transportiert werden. Aber ein Muss in er Küche ist das meiner Meinung nach nicht. Frische Pilze schmecken auch gut!

Zutaten:

1 Handvoll Champignons
200 Gorgonzola
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
200g Schmand
100g Sauerrahm
100 g Rucola
Salz, Pfeffer, Muskat




Zubereitung:

Das Rezept für den Teig gibt es hier.
Pilze waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden (rote Zwiebeln sehen richtig gut aus!) und Knoblauch kleinhacken. Schmand, Sauerrahm und Gorgonzola in einem Topf erhitzen, bis alles flüssig wird und sich miteinander vermischt. Währenddessen immer umrühren, damit nicht anbrennt. Die Soße mit Knoblauch und Gewürzen abschmecken.
Zuerst den Belag und danach die Pilze auf dem Teig verteilen. Das Ganze ca bei 200°C im vorgeheizten Ofen backen.
Wenn die Pizza fertig ist, gewaschenen Rucola darauf verteilen und die Pizza genießen!
Guten Appetit.


 

Kommentare:

  1. ich lieeeebe einfach Gorgonzola und Champignons auf der Pizza! ... Rucola noch dazu...darauf wäre ich komischerweise nicht gekommen. Merk ich mir aber, wenn wieder PizzaParty angesagt ist ;)

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, das klingt nach einer tollen Kombination. Ich liebe auch Gorgonzola, Champignons und vor allem Rucola, aber alles zusammen habe ich noch probiert. Wird anscheinend mal Zeit :)

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht super lecker aus! So lecker, dass ich es am liebsten jetzt sofort essen mag und das obwohl ich Gorgonzola gar nicht mag... nein nein nein nein!

    Liebe Grüße,
    Bambi

    www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh mann, das sieht total lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Weil du bei KK bei der Blogkritik irgendwie zu kurz gekommen bist und selbst dir so viel Mühe gegeben hast bei anderen, bekommst du auch eine Blogkritik von mir. :)

    Finde deinen Blog super gut geworden. Zwar bin ich nicht so ein riesen Fan von der Grün-rot Farbkombi (das beißt sich ein bisschen) und der Header könnte "leckerer" aussehen (schwer auszudrücken, ich hoff aber du weißt was ich meine, der Header macht nicht so richtig Lust auf Essen), aber der Aufbau deines Blogs ist klasse, genau wie die Fotos (die finde ich sehr profimäßig und wunderschön).

    Viele liebe Grüße
    Madeleine
    maracujabluete.com

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)