Blogparade: Waste less - save more!


Der Ansturm war nicht besonders groß aber es haben immerhin drei Blogger mitgemacht. Ich bedanke mich bei euch herzlich! Meine Kommentarfunktion spinnt momentan extrem. Die Kommentare verschwinden nach dem Absenden und kommen nie beim Empfänger an. Deshalb habt ihr von mir auch nichts gehört. Aber ich will, dass ihr wisst, dass ich es echt super finde, dass ihr mitgemacht habt. Vielen Dank für eure Beiträge!


Alex Gedanken zur Müllreduzierung findest du hier. 

Steffi hat ein paar hilfreiche Tipps für den Alltag zusammen gestellt, mit denen du nicht nur die Welt rettest, sondern auch dein Portmonnaie schonst.

Kerstin gibt ihren Büchern ein zweites Leben und lässt sie nicht bei sich im Schrank verstauben. 

Hier habe ich für euch 8 Tipps zusammengestellt, um die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Man kann nicht nur in der Küche, sondern auch im Badezimmer viel Müll sparen, in dem mal zum Beispiel sein Waschmittel selber herstellt. Wie genau das funktioniert, erfährt du hier.



Ich hoffe, dass dich diese Beiträge inspirieren und motivieren wären für die Umwelt zu machen. Immerhin ist es gar nicht so schwer, oder?

Wenn du die Blogparade zu spät entdeckt hast aber trotzdem gerne noch einen Beitrag schreiben möchtest, kannst du das gerne machen. Ich werde ihn nachträglich hinzufügen.


1 Kommentar:

  1. Schade, von der Aktion habe ich gar nichts mitbekommen, Haarwaschseifen hätten bestimmt auch gut dazu gepasst. Die sind nämlich viel ergiebiger als herkömmliche Shampoos, meist umweltfreundlich verpackt und gesünder für Haut und Haar. In meinem Leitfaden steht einiges dazu: http://beautiful-bitter-fruits.blogspot.de/2014/11/haarseifen-ein-leitfaden.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)