Dinkel mit Buttergemüse


Hallo, meine Lieben!

Letzte Woche habe ich zum ersten Mal in meinem Leben selbst ein Gericht mit Dinkel vorbereitet. Leider habe ich die Trockenmasse überschätzt und viel, viel zu viel auf ein mal gemacht. Dadurch hatte ich aber auch die Möglichkeit verschiedene Beilagen auszuprobieren.
Heute stelle ich euch die schnellste und die einfachste Variante vor!

Es war wieder einer dieser Tage, an denen ich zwischen der Vorlesungen kaum Zeit hatte und essen wollte. Die Mensa meide ich so gut wie immer, da mir das Essen nicht schmeckt und ich von vier kleinen Kartoffeln mir Soße einfach nicht satt werde. Außerdem sind jetzt die ganzen Erstis da und es ist noch voller als sonst! Sie Mensa ist im ersten Stock und die Schlange fängt teilweise schon bei dem Treppen an!
Da ich vor kurzem umgezogen bin, habe ich zu dem Gebäude, wo ich meistens meine Vorlesungen habe, einen Fußweg von nur zwei Minuten. Deshalb kann ich es mir leisten, zwischendurch mal nach Hause zugehen. Und das bedeutet für mich jeden Tag: 20 Minuten länger schlafen! Das ist so ein schönes Gefühl!

Ich habe eigentlich gar keine Gewürze benutzt, da ich den Eigengeschmack vom dem Buttergemüse mag. Ich würze generell nie zusätzlich, wenn ich damit arbeite. Falls es nichts für euch ist, könnt ihr ja kreativ werden :) Aber so trifft es genau meinen Geschmack. Klar, eine Geschmacksexplusion ist es ist nicht. Aber es darf ab und zu auch entspannt sein.
Das Gericht ist nicht nur simple, sondern auch sehr, sehr günstig. 1 kg Bio-Dinkel hat mich 2 Euro gekostet und eine Packung Gemüse 50 Cent, glaube ich? Ich bin mir da nicht sicher. Auf jeden Fall war es sehr, sehr wenig. Es ist also optimal, wenn das Ende des Monats naht und fast das ganze Geld schon ausgegeben hat.
Ich hoffe, euch wird die Kreation mit dem Buttergemüse gefallen! :)


Zutaten:


1 kleine Tasse Dinkel
1 Packung TK-Buttergemüse
100 ml Saure Sahne oder Schmant
Salz und Pfeffer








Zubereitung:

Zuerst muss das Dinkel nach der Packungsbeilage gekocht werden.
Wenn dieser fast fertig ist, nehmt ihr eine Pfanne und bringt dort das Buttergemüse mit etwas Wasser zum schmelzen. Nach ca. 5 Minuten sollte das Gemüse so gut wie fertig sein. Jetzt kann auch die Sahne unter das Gemüse gemischt werden. Die Soße kann mit Salz und Pfeffern abgeschmeckt werden. Nach ca. 2 Minuten ist sie fertig. Ich habe den Dinkel direkt in die Pfanne gegeben und in mit der Soße vermischt. Aber ihr könnt auch beides separat auf einem Teller verteilen.

Guten Appetit!
 

Kommentare:

  1. Sieht ja mal voll lecker aus! :o Schöner Post! :*

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, das klingt ja wirklich gut. Und es geht schnell und ist günstig - toll!
    Das werde ich mir mal merken. Bin nur nicht so der Freund von diesem TK-Gemüse, aber da kann man ja kreativ werden und experimentieren :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab noch nie Dinkel gegessen, aber das Gericht klingt lecker und einfach.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)