Blogparade Sommer 2014: Die besten Freizeittipps für meine Stadt



Hallo, meine Lieben!

Ja, ich nehme wieder an einer Blogparade teil. Irgendwie haben sie es mir in letzer Zeit angetan. Dieses Mal ist das Thema besonders interessant: hatte Laura die Idee, Freizeitaktivitäten ihrer Stadt vor zu stellen. Vor allem diejenigen, die gerne durch Deutschland reisen, sollten sich andere Beiträge anschauen°

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich nicht nur im Raum Frankfurt am Main sondern auch in Jena zu Hause. Das bietet natürlich eine große Auswahl an Freizeitbeschäftigungen an. Meistens ist es ja so: Jede Stadt hat seine schönen Seiten. Aber meistens braucht man jemanden, der sich in der Stadt auskennt, um an diese Orte zu kommen.
Mein Problem ist aber, dass es so viele schöne Orte gibt, dass die Liste viel zu lang wäre. Deshalb lasse ich die typschen Sachen wie die Zeil oder Altsachs in FFM weg und wende mich an die eher unbekannten Sachen. Ich verrate es auch gleich: Günstig wird es definitiv nicht! Aber ganz ehrlich,das ist es auch auf jeden Fall wert!

Lasertag (Frankfurt am Main)

Dafür braucht ihr schon eine kleine Mannschaft, mit der ihr die Stadt erkundet! Und sie sollen keine Scheu haben vor Bewegung und Schweiß. Der Spaßfaktor ist unglaublich!
Ich habe mit meinen Mädels drei Runden gespielt. Wir haben zwar verloren aber so etwas ausgefallenes habe ich schon lange nicht mehr gemacht. Ich empfehle das jedem, der keine Lust auf einen 08/15-Nachmittag mit seinen Freunden hat!
Weitere Informationen gibt es hier.

Rhein-Main-Therme (Hofheim am Taunus)

Ich habe schon einige Thermen ausprobiert doch diese hier bleibt mein All-Time-Favourite. Mit 25€ für eine Tageskarte ist es noch echt günstig, wenn man bedenkt, dass es mehrere Schwimmbecken drinnen als auch draußen gibt. Der Saunabereicht, der im Preis drin ist, ist rieisig und wird ständig mit ausgefallenen Ideen wie "Techno-Sauna" erweitert. Es gibt, wenn ich mich nicht verzählt habe, 8 Saunebereiche. Doch nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder können sich dort austoben.
Weitere Informationen gibt es hier.

Im Herzen Afrikas (Frankfurt am Main)

Nach so einem anstrengenden Tag hat man auf jeden Fall Hunger. Natürlich könnt ihr zu eurem Lieblingsitalinier gehen. Aber wieso solltet ihr, wenn ihr in eine ganz neue Welt eintauchen könnt? Im Herzen Afrikas bringt euch im Handumdrehen nach Afrika! Falls du kein Fleisch isst, ist es auch kein Problem, denn sie haben auch vegetarische und vegane Gerichte. Die Bananencreme solltet ihr euch auf jeden Fall nicht entgehen!
Das Essen dort ist nicht nur unglaublich lecker und eine tolle Abwechselung, sondern auch noch sehr günsig. Die Speisekarte findet ihr hier.

Wakeboarding (Heuchelheim)

Meine Freunde haben mich letze Woche zum Wakeboardend mitgenommen - und ich bin ja so froh drüber, dass ich es gemacht habe. Okay, es ist echt teuer. Wenn das mein Hobby wird - und das Potential dazu hat es auf jeden Fall - werde ich arm.
Beim 2-stündigem Anfängerkurs bekommt man alles ausführlich erklärt. Je nachdem, ob man ein Naturtalent ist oder nicht, kann man bei nächsten mal auf der großen Bahn fahren.
Bevor ihr übermotiviert dahin fährt und es ausprobiert, will ich euch warnen: Ihr werdet in den nächsten Tagen höchstwahrscheinlich einen schlimmen Muskelkater haben! Das höngt natürlich davon ab, ob ihr die Profi-tour macht und ob ihr trainiert seid oder nicht. Doch der Schmerz lohnt sich auf jeden Fall :)
Du willst mehr wissen? Dann klick hier!

Burger Green  (Jena)

Ach, das schöne Jena. So viele Sehenswürdigkeiten hast du doch nicht zu bieten. Ja, klar, es gibt die 7 Weltwunder, das Planetarium, die Wagnergasse, der Park im Sommer...aber sonst?
Das einzige, was die Stadt einzigartig macht, ist der Burger Green. Jaaaa, richtig gelesen! Eine Imbissbude, die sich auf Burger spezialisiert hat. Das besondere an diesen Burgern: Sie sind rein pflanzlich, also vegan, und meistens auch bio. Alle Burger kosten unter 5€ und sind soooo lecker! Ich kenne niemanden, der das Gegenteil behaupten würde!
Wenn ihr mal in Jena seid oder vorbei fährt und Hunger habt: Kommt auf jeden Fall zu Burger Green! Ihr werdet es nicht bereuen.



Was sind eure Lieblingsorte in FFM/Umgebung und/oder Jena?

Kommentare:

  1. Echt cooler Beitrag und du hast versucht für alle Geschmäcker eine AKtivität zu finden. FInde ich sehr gut!

    http://www.page7hundred.com/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessanter und vor allem auch ansprechender Post :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hach wie toll im Raum Frankfurt am Main bin ich auch zu Hause :) Wie schön Tipps zu lesen die man kennt oder eben auch machen kann. Lasertag und Rhein Main Therme kann ich auch voll und ganz empfehlen einfach nur tolle Aktivitäten ;)

    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post :) Ich habe Verwante in Jena, aber sooo oft war ich noch nicht da, als dass ich Tipps geben könnte :D
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  5. das hört sich sehr interessant an aber nach Jena würde ich trotzdem nicht reisen. In den osten von Deutschland zieht mich rein gar nicht außer Berlin.

    Liebe Grüße
    http://herz-mensch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da verpasst du aber was....;-) Der Osten hat so viel Interessantes, Schönes zu bieten.

      Löschen
  6. coole postidee! sollte ich mal dort sein, werd ich auf jeden fall mehr wissen als ohne ihn :)

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich toller Post! Schönes Bild :)
    Dein schreibstil gefällt mir Mega!

    Liebst, Dilan

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)