einfache Kaisergemüse-Reis-Suppe



Hallo, meine Lieben!

Wie geht es euch? Ich möchte mich bei euch für die seltenen Beiträge entschuldigen. Die Klausurphase hat uns einfach keine Zeit gelassen, wir hatten einfach kein Leben. Aber jetzt ist bei mir zum Glück so gut wie vorbei. Das heißt, es folgen regelmäßig Beiträge. Und vielleicht schaffen wir es beim nächsten mal trotz der Klausuren regelmäßig leckere Rezepte zu posten.

Den Anfang macht eine simple Suppe, für die man kaum Zutaten braucht und die auch nicht viel Zeit für die Zubereitung beansprucht. Sie ist also ideal für solche Tage, an denen man einfach keine Zeit zum Kochen hat. Wie in der Klausurphase zum Beispiel.

Zutaten:

eine Zwiebel
zwei Zehen Knoblauch
etwas Öl
125g Reis
eine halbe Packung Kaisergemüse
1 l Gemüsebrühe

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und anbraten, wobei zuerst die Zwiebeln rein kommen und ca. 2 Minuten alleine gebraten werden.
Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen und Reis dazu geben. Jetzt kommt es darauf an, wie lange eure Produkte kochen müssen. Mein Reis braucht 20 Minuten und mein Kaisergemüse nur die Hälfte. Also lasse ich zuerst den Reis alleine 10 Minuten kochen und gebe dann das Gemüse aus dem Tiefkühlfach dazu. Nach weiteren 10 Minuten ist die Suppe fertig!
Anstelle von Reis könnt ihr auch (weichkochende) Kartoffeln benutzen.

Die Suppe ist schnell, einfach und günstig. Aber vor allem ist sie lecker! Lasst es euch schmecken.

1 Kommentar:

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)