Neuigkeiten: neue Kategorien



Hallo, meine Lieben!

Wir wollen euch heute auf ein paar Neuigkeiten auf dem Blog aufmerksam machen.
Es gibt zwei neue Kategorien: "schnelle Küche" und "Studentenküche".

In der schnellen Küche werden Rezepte vorgestellt, die man innerhalb von 15 Minuten machen kann. Es ist also etwas für den schnellen Hunger, damit man nicht mehr auf TK-Pizza und ähnliches zurück greifen muss. Denn von der Zeit her macht es keinen Unterschied. Natürlich ist es aufwendiger als irgend Produkt in den Ofen zu schieben und zu warten. Aber für Essen sollten wir uns die Zeit nehmen!

In der Studentenküche werden Rezepte vorgestellt, die man auch super in die Uni mitnehmen kann. Da mein jetziger Stundenplan es mir unmöglich macht in der Mensa zu essen, stelle ich mir öfters die Frage, was ich essen soll. Denn immer wieder nur Brot mitzunehmen ist auf Dauer langweilig und auch kein guter Ersatz für das Mittagessen. Hier wird die Vorbereitungszeit varrieren. Aber ich empfehle grundsätzlich die Sachen am Tag davor vorzubereiten, damit man es am nächsten morgen nur noch in die Tasche packen muss. Die Rezepte werden eher einfach sein und vor allem günstig, da man sich normallerweise als Student keine teuren Produkte leisten kann.
Ich hoffe, dass dadurch auch euer Uni-Essen abwechslungsreicher und gesünder wird und nicht so aussieht wie die Mahlzeiten auf Sad Desk Lunch.

Das war noch nicht alles: In der Zukuft erwarten euch mehr saisonale Gerichte. Ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber ich kann auch nicht spontan sagen, wann die Saison von was ist. Dabei sollte man sie doch nutzen, um leckere und neue Gerichte auszuprobieren! Immerhin hat man ja nicht bei allen Produkten den Luxus, dass es sie das ganze Jahr über gibt!

Jetzt kommen wir aber zur letzen Neuigkeit: exotische und vernachlässigte Lebensmittel! Auch auf die Gefahr hin, dass für manche die Lebensmittel in das tägliche Leben gehören, werden  Produkte vorgestellt, die in Vergessenheit geraten sind und die einfach zu selten verwendet werden. Immer nur Nudeln und Kartoffeln sind doch langweilig, oder etwa nicht?


Für Verbesserungsvorschläge und Rezepte sind wir natürlich offen!

1 Kommentar:

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)