Schnelle Frühlingsküche: Reis mit Spargel

Frühling ist, wenn an Landstraßen und Feldern wieder überall Stände mit Erdbeeren und Spargel aufmachen! Es gibt doch nichts Schöneres, als sich an einem sonnigen Morgen aufzumachen zu seinem Lieblingsstand und mit frischem Spargel und herrlich duftenden Erdbeeren zurückzukommen.
Gut, anfangs wird man dabei noch ne Menge Geld los, aber mittlerweile sind Beeren, Spargel etc. ja zu recht humanen, teilweise sogar günstigen Preisen zu haben. Das sollte man unbedingt ausnutzen, denn (heimischen) Spargel gibt es schließlich nur einmal im Jahr! Außerdem schmeckt er nicht nur lecker, sondern ist dazu auch noch super gesund, wenn man ihn nicht gerade mit einer fetten Hollandaise serviert.... Daher hier eine kleine Anregung, wie man Spargel schnell und ganz ohne die klassischen Komponenten - Hollandaise und Schinken - genießen kann.

Ihr braucht nur Reis, Spargel(der Grüne macht sich besonders schön!), Gewürze und optional ein bisschen Käse.

Spargel schälen und in kleine Stücke schneiden. Wasser mit Salz, einer Prise Zucker und etwas Butter/Margarine zum Kochen bringen. Den Spargel hineingeben und etwa 15 bis 20 Minuten kochen. Nebenbei den Reis kochen. Dann alles zusammen in eine Pfanne mit etwas Öl geben. Wer möchte, kann hier noch Käsewürfel oder Streukäse hinzufügen und schön weich werden lassen(yummi!). Dann alles gut würzen und servieren.


Guten Appetit ;-)


 

Kommentare:

  1. Das Rezept hört sich richtig lecker an, auf wenn Spargel nicht unbedingt mein Favorit ist :). In dieser Kombination sollte ich vielleicht nochmal probieren, ob er nicht doch etwas für mich ist.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr fein aus =) Das werde ich sicher mal probieren - ich bin immer auf der Suche nach guten Spargelrezepten, mein Freund liebt nämlich Spargel, aber ich mag dieses typische Schinken-und-Bechamelsoße-Zeug nicht ^_^

    AntwortenLöschen
  3. Sieht lecker aus und hört sich lecker an. Ich mag grünen Spargel sehr gerne und wir kochen hin und wieder mit ihm.
    Werde das Rezept mal testen.

    Gruß Laura

    AntwortenLöschen
  4. Uh, das werde ich mal nachkochen! Eigentlich mag ich Spargel gar nicht, aber seit diesem Jahr schmeckt mir der Grüne zu gut!

    AntwortenLöschen
  5. das hört sich super lecker an und werde ich direkt mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  6. Hmm, lecker klingt das! Ich liebe Spargel, aber irgendwie kaufe ich nie welche, weil ich mir beim Schälen die Hand immer mitschäle :'( womit schälst du sie denn immer? Ganz normal mit einem Gemüseschäler?

    Lg Mira

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)