Tomaten-Rosmarin-Brot



Ich liiebe Rosmarin - damit würze ich fast alles - und ich liebe Tomaten: Klar, dass ich dieses Rezept sofort ausprobieren musste: Brot mit getrockneten Tomaten und frischem Rosmarin.
Praktischerweise ist das Rezept auch noch vegan und relativ unkompliziert. Und da ja jetzt die Saison wieder startet: Das Brot eignet sich hervorragend für Grill- und Gartenpartys ;-) Oder aber auch einfach für ein leckeres Abendbrot zuhause.

Zutaten:

500g Weizenmehl
120g vegane Margarine
250ml vegane Milch (Ich habe Hafermilch verwendet)
1 TL Zucker
2 TL Salz
1 Päckchen Trockenhefe
100g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
3 Zweige Rosmarin
Zusätzlich Margarine um die Form einzufetten und Mehl zum Arbeiten


Zubereitung:

Den Rosmarin waschen, trocknen, abzupfen und in feine Stücke hacken.


Die Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und klein schneiden.
Währenddessen die Margarine in einem Topf schmelzen lassen und die Milch lauwarm erwärmen.
Mehl, Salz, Zucker und Trockenhefe in einer Rührschüssel vermengen. Die flüssige Margarine und die warme Milch hinzugeben und die Zutaten mit den Knethaken eines Handrührgeräts vermischen.
Rosmarin und Tomaten hinzufügen und unterrühren.
Nun den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für 1 Stunde und 30 Minuten aufgehen lassen. Er sollte etwa auf das Doppelte aufgehen.

Die Form mit weicher Margarine einfetten und den Teig mit bemehlten Händen in die Backform heben. Erneut abdecken und an einem warmen Ort nochmal 20 Minuten stehen lassen.



Den Backofen auf 240° vorheizen - ich habe ihn auf 220° Umluft gestellt.
Den Teig mit einem Messer mehrmals 5mm tief einritzen.
Nach dem Rezept soll das Brot nun 45 Minuten lang gebacken werden. Ich finde aber, dass die Kruste ein bisschen zu dunkel und zu fest geworden ist, daher würde ich die Backzeit etwas verkürzen, bzw. ab 30 bis 35 Minuten immer mal wieder nach dem Teig schauen und ihn rausholen, wenn er gut aussieht. Während dem Backen eine ofenfeste Schale mit Wasser auf dem Boden des Backofens platzieren.




Durch das Öl der Tomaten ist das Brot leider etwas fleckig geworden, sodass es auf den Bildern keine ganz so gute Figur macht. Das kann es durch seinen Geschmack aber definitiv wieder ausgleichen ;-)
Wie man sieht, habe ich das Brot mit Guacamole genossen. Es schmeckt aber auch ohne alles sehr lecker, vor allem wenn noch es frisch ist.

Guten Appetit




Kommentare:

  1. Huhu :)
    Das klingt sehr lecker! Ich liebe Rosmarin ebenfalls - generell mediteranes Esse. Und, dass es gut zum Grillen passt kann ich mir sehr gut vorstellen.
    Glg Kaike

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt lecker und sieht ebenso aus.
    Leider habe ich gerade keinen (frischen) Rosmarin zu Hause. Ich kaufe mir zwar auch oft die Töpfe, aber wenn habe ich nur Rosmarin-Kartoffeln damit zubereitet.
    Das Rezept hört sich jedenfalls super (und einfach) an - ich denke, da werde ich mich das nächste Mal auch dran versuchen. Vielen Dank fürs Teilen und die Inspiration.

    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich sehr lecker and und sieht auch noch hervorragend aus! :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept hört sich sehr lecker an und das Ergebnis kann sich sehen lassen, Hauptsache es schmeckt :)
    Werde ich mir auf jedenFall mal notieren.
    Liebe Grüße
    http://judiisleben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin leider nicht so gut im Brotbacken. Bei mir wird es immer entweder zu luftig und ist dann gar nicht mehr wie Brot, oder aber es wird viel zu fest. Aber ich liebe selbstgebackenes Brot und überlege, ob ich mir eine Brotmaschine zulegen soll.
    Dein Rezept hört sich auf jeden Fall superlecker an.

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Brot & Guacamole klingt so so sehr nach Sommer! Und ich kann es empfehlen, wenn man zum Beispiel zum Grillen eingeladen ist und wirklich nur eine Kleinigkeit mitbringen möchte (oder soll)

    Ich werde es auf jeden Fall nachkochen! :)
    ~ Nira

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)