Ein gesunder start in den tag mit Oatmeal!

Als ich über Oatmeal gestolpert bin, dachte ich, dass es etwas exotisches und total neues ist. Aber nö, nein, nichts da. Es handelt sich dabei einfach nur um Haferflocken. Jetzt weiß ich auch, was ich morgens meistens esse! Klingt viel besser als Yogurth mit Haferflocken und Früchten, oder?
Dann stelle ich euch heute mal meine Lieblingsvariation vor. Es ist simple und schnell gemacht. Und dazu noch sehr sättigend und vitaminreich!


Zutaten:

  • Haferflocken
  • heißes Wasser
  • Jogurt
  • Früchte nach Wahl

Zubereitung:

Zuerst gieße ich heißes Wasser über die Haferflocken, sodass sie bedeckt sind, und decke den Teller mit einem Tuch oder Teller ab. Nach 10 Minuten ist das Wasser eingezogen, die Haferflocken sind zart. Jetzt mische ich Jogurt und Früchte dazu. Fertig!
Man kann auch gleich Haferflocken mit Jogurt vermischen. Dann bleiben sie 'hart' ;)
Mir gefällt übrigens die Marke Alpro, wenn es um Jogurt geht. Eigentlich bin ich gar kein Fan davon. Aber weil sie doch eine recht große Auswahl haben, ist auch für meinen Geschmack etwas dabei. Und das beste ist, dass man es auch in einem normalen Laden (Rewe) bekommt. 

Hafer ist ein wertvolles Getreide, da es mehr Eiweiß, Kalzium, Vitamin B1, B2, B6 und B9 als andere Arten liefert. Er enthält ungesättigte Fettsäuren, dazu viele Mineralstoffe und Spurenelemte wie Eisen, Zink, Phosphor, Magnesium, Kupfer, Calcium  oder Mangan. Wenn ihr wissen wollt, wofür die Stoffe zuständig sind, schaut euch unsere Reihe 'gesunde Ernährung' an.
Hafer ist zwar nicht frei von Gluten, enthält aber recht wenig davon. Bei Zöliakie sollte man jedoch vor dem Verzehr mit dem Arzt reden.

Was esst ihr am liebsten zum Frühstück? 

Kommentare:

  1. Ich esse das am liebsten ohne Wasser - also schön bissfest :)
    Haferflocken rocken einfach, ich lieeebe es!

    AntwortenLöschen
  2. Esse auch manchmal etwas ähnliches :)
    Schmelzflocken,Naturjoghurt und etwas Milch und dann Obst.
    Ansonsten esse ich morgens gerne Müsli mit Obst und Naturjoghurt oder
    Knäckebrot, verschieden Belegt (Schinken mit Tomate,Käse mit Gurke..)
    Ich muss morgens immer gut Frühstücken, sonst schaffe ich es gar nicht in der Schule/Arbeit.

    Liebst,
    Lea ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht mega lecker aus! Ich esse auch noch gerne Haferflocken, daher wäre das wirklich was für mich :D

    AntwortenLöschen
  4. Quark mit 0,2 % fett und Obst und Gewürz <3 es gibt nichts besseres meiner meinung nach!

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Rezept! :) Danke für die Lieben Worte sowas bestäkrt einfach immer wieder :)

    Wir nehmen dich virtuell einfach mit.:* :)

    AntwortenLöschen
  6. oh wunderbar, lange nicht mehr verspeist :) ich liebe die alpro Yoghurts! :)
    lg

    AntwortenLöschen
  7. ooh lecker, ich esse auch eigentlich JEDEN morgen die gleiche haferflocken-kombi. mit joghurt, zimt, honig und obst. das man wasser drüber gießt hab ich noch nie gehört, mach ich mal : )
    liebst, laura

    AntwortenLöschen
  8. Leeecker, probier ich gleich mal aus =)

    AntwortenLöschen
  9. Hey dein Blog gefällt mir sehr gut!
    Vll hättest du Lust bei mir vorbeizuschaun?
    Zur Zeit läuft bei mir ein Fotowettbewerb,als dank für meine 400 Leser, zu dem Thema "Lieblings Sommeroutfit" ! Das Ende ist am 10.10 :)Vll magst du ja teilnehmen ? Ist wie eine Blogvorstellung,nur zu einem bestimmten Thema :)
    Würde mich freuen

    xxx

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/2013/09/fotowettbewerb.html

    AntwortenLöschen
  10. Hey dein Blog gefällt mir sehr gut!
    Vll hättest du Lust bei mir vorbeizuschaun?
    Zur Zeit läuft bei mir ein Fotowettbewerb,als dank für meine 400 Leser, zu dem Thema "Lieblings Sommeroutfit" ! Das Ende ist am 10.10 :)Vll magst du ja teilnehmen ? Ist wie eine Blogvorstellung,nur zu einem bestimmten Thema :)
    Würde mich freuen

    xxx

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/2013/09/fotowettbewerb.html

    AntwortenLöschen
  11. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  12. toll! Danke für das Rezept, das probiere ich mal aus!

    AntwortenLöschen
  13. Also ist das nicht eigentlich Haferbrei?
    Ich bin ein wahrer Müsli-Typ :)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  14. Ich esse fast täglich etwas ähnliches: gepopptes Amaranth mit Sojajoghurt. Hält super lange satt und ist echt lecker. Ist aus einem Kochbuch von Attila Hildmann.
    200g Sojajoghurt (normales geht auch)
    40g gepopptes Amaranth
    6g Acai Pulver ODER 1 TL Matcha Pulver (gibts beides in Bioläden oder Reformhaus - etwas teurer aber hält lange)
    55g Reissirup (Honig oder Agavensirup tun es auch - da kenne ich aber die Mengen nicht)
    alles mischen und noch eine Banane reinschneiden.
    Super schnell + super lecker:)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da warst! Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag helfen konnten.
Für Tipps und Vorschläge sind wir offen. Also zöger nicht und sag uns deine Meinung! :)